Automobilbau Ingenieur

Auch in der Automobilindustrie gibt es zahlreiche Varianten des Automobilbau-Ingenieurs. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine spezifische Lehrrichtung, die man studieren kann, sondern läuft beispielsweise unter Maschinenbau, Management, Sicherheitsingenieur oder ähnliches. Auch als Bauingenieur kann man in der Autoindustrie Anstellung finden, muss jedoch eine zusätzliche Spezialisierung aufweisen, die für den Autobau relevant ist.

Ein einfacher Abschluss ist vollkommen ausreichend, um eine Anstellung zu bekommen, doch hat man mit einem höheren Abschluss mehr Chancen auf eine lukrative Stellung. Dabei kann man ein Ingenieursstudium machen und sich gleichzeitig in eine Richtung spezialisieren, beispielsweise in Automobilbau oder ähnlichem. Dabei lernt man eher global und universell mehrere Richtungen. Im Studium sind Mathematik und Wissenschaft eingeschlossen, was Kalkulation, Physik, Statistik, Geometrie und Chemie beinhaltet. Dazu sollte man sich auch in Computerwesen bestens auskennen, da dieses in der folgenden Laufbahn enorm wichtig ist.

Beim Automobilbau kann man sich genauso für die Innenausstattung, den Motor oder die Außenausstattung interessieren. Das Studium an sich zieht jedoch beide Teile zusammen, so dass man letztendlich den gesamten Bau des Automobils erlernt. Motorwesen genauso wie internes System-Design sind aber genauso wichtig und sollten ebenfalls beim Studium berücksichtigt werden.